Initiative Sonnwendjochbahn Neu &
Naturjuwel Rofan - Erlebnis in 4 Jahreszeiten:

Für unseren fast 50 Jahre alten Einser-Sessellift ist die Konzession eingezogen worden. Die Erneuerung entsprechend den Richtlinien der Seilbahnbehörde ist unbedingt erforderlich. Um die große finanzielle Last, die damit einher geht, auch tragen zu können, BRAUCHEN WIR DEINE HILFE!

SPENDEN - WIE FUNKTIONIERT'S?

Wofür soll ich spenden?

Für den Bau einer Aufstiegshilfe und damit einhergehend für die Umsetzung des Projektes "Naturjuwel Rofan".

Details

Wie kann ich spenden?

Das ist ganz einfach: Überweise deinen Unterstützungsbeitrag direkt auf das Vereinskonto.

Details

Was passiert mit dem Geld?

Das Geld kommt auf ein Spendenkonto des Vereins und wird treuhänderisch verwaltet.

Details

Was bekomme ich für mein Geld?

Jeder Spender erhält auch etwas für sein Geld - was Du bekommst, kannst Du hier nachlesen.

Details

Spendenstand - wie sieht's aus?

Schritt für Schritt geht es voran - hier siehst Du, wo wir aktuell liegen und wie weit wir noch vom Ziel entfernt sind.

Details

Wer unterstützt die Initiative?

Zahlreiche Firmen und Privatpersonen stehen hinter der Initiative rund um den Verein Naturjuwel Rofan.

Details

Schüler bei der Bergfahrt mit dem Einsersessellift

Ein Erholungsgebiet für Alt und Jung

Das Gebiet "Naturjuwel Rofan" ist für Alt und Jung das wohl reichhaltigste und schönste Wandergebiet weit und breit. Es ist ein Landschafts- und Naturjuwel, das man nach Sanierung der Aufstiegshilfe und Bau des barrierefreien Weges in allen 4 Jahreszeiten bewandern und erleben kann. Leider funktioniert die bestehende Aufstiegshilfe - der Einsersessellift Sonnwendjochbahn - nicht mehr, deshalb ist dieses herrliche Gebiet momentan nur wenigen konditionsstarken Sportlern vorbehalten, die aus eigener Kraft 1.400 Höhenmeter überwinden können.

Bergpanorama mit Blick ins Alpbachtal und nach Brixlegg

Wichtigste Maßnahme: Zugang zum Naturjuwel Rofan

Unser oberstes Ziel ist es, einen Zugang zum Naturjuwel Rofan und zum Zireiner See zu ermöglichen, ohne dabei die Umwelt zu zerstören und somit auch Menschen mit Handicap, der älteren Generation sowie jungen Familien die Chance zu geben, die wunderbare Natur im Rofangebirge in allen 4 Jahreszeiten zu erkunden und zu erleben.

Eine bereits durchgeführte Vermessung ergab, dass der östlich gelegene Teil des Rofans auf Grund seiner Geländeformation ideal für die Umsetzung eines barrierefreien Weges an der schönsten und aussichtsreichsten Seite des Rofans wäre.

Eine Besonderheit - das Naturjuwel Zireiner See

Als einer der schönsten Gebirgsseen Tirols auf 1.799 m über dem Meeresspiegel gilt der Zireiner See - ein wahres Naturjuwel, auch als "Das blaue Auge Tirols bekannt".

Seit der Einsersessellift Sonnwendjochbahn den Betrieb einstellen musste, ist eine anspruchsvolle Bergwanderung jedoch die einzige Möglichkeit, das Herzstück des Rofangebirges mit eigenen Augen erleben zu können. Die Natur in dieser einzigartigen Bergkulisse wieder jedermann ganzjährig zugänglich zu machen - genau darin liegt das Bestreben des Vereins „Naturjuwel Rofan“.

Blick auf den Sessellift und die Stütze

Konkrete Maßnahmen

Grundvoraussetzung für alle nachfolgenden Maßnahmen ist die Erhaltung bzw. Sanierung der Aufstiegshilfe in das Gebiet "Naturjuwel Rofan" auf der Bestandstrasse des ehemaligen Liftes. Untenstehend einige der wichtigsten Schritte aus dem Maßnahmenkatalog:

- Erstellung eines barrierefreien Weges
- sinnvolle Sanierung des bestehenden Wegenetzes
- Adaptierung des bestehenden Bergrestaurants für mehr Barrierefreiheit
- Verbesserung der Infrastruktur am Zireinersee
- Erweiterung der Bergsportmöglichkeiten

SONNWENDJOCHBAHN NEU & NATURJUWEL ROFAN - Erlebnis in 4 Jahreszeiten

Lasst uns gemeinsam diese zwei Projekte erhalten und damit die Möglichkeit für ein einzigartiges Winter- und Sommerwandergebiet schaffen, das unzählige Freizeitmöglichkeiten für Jung und Alt bereithält und gleichzeitig der Natur den nötigen Respekt sowie Raum für Wachstum entgegenbringt.